10 Tipps für einen Kurztrip nach Mailand und Verona

Wir hatten fünf schöne Tage in Norditalien, dabei viele Kilometer zu Fuß zurückgelegt, zahlreiche Sehenswürdigkeiten besucht, sehr lecker gegessen und auch ein bisschen geshoppt 🙂 Hier kommen kurz und knapp unsere 10 Tipps für Mailand und Verona. Und als extra Geheimtipp für den Gardasee.

  1. Duomo di Milano

Der Mailänder Dom ist wohl das bekannteste Bauwerk Mailands und ein Grund früh aufzustehen – denn gegen 09:00 Uhr seid Ihr fast allein auf dem Domplatz und könnt schöne Fotos von Euch vor dem Marmor-Bau machen, ohne dass ständig jemand ins Bild läuft. 

sdr

Der Aufstieg der 158 Treppenstufen lohnt sich, denn zwischen den Dachstreben des Doms hat man einen wunderschönen Blick über die Stadt. Tickets erhaltet Ihr entweder vor Ort an einem der Ticketschalter oder online. 

sdr
sdr
Mailand18112311

Adresse: Duomo di Milano, Piazza del Duomo, 20122 Milano

sdr

2. Bosco Verticale, Milano

Bosco Verticale ist ein Hochhauskomplex im Norden Mailands. Die Zwillingstürme sind mit Bäumen, Sträuchern und Büschen bewachsen und bilden einen vertikalen Wald im Mitten der Großstadt – einzigartig!

Adresse: Bosco Verticale, 20124 Mailand

sdr

3. Pizza AM, Milano

Eine der besten Pizzen gibt es bei Pizza AM und diese Meinung teilen wohl auch viele Mailänder und Touristen – denn egal ob mittags oder abends, unter der Woche oder am Wochenende – das Lokal ist immer gut besucht, sodass sich vor der Tür stets eine Schlange von Menschen bildet. Der Besitzer weiß wie er seine Kundschaft bei Laune hält und verteilt gratis Bier, Sekt und kleine Pizzasnacks, um die Wartezeit zu überbrücken. 

Adresse: Pizza AM, Corso di Porta Romana 83, 20122 Milano

sdr

4. Aperitivo, Milano

Zum Beispiel im Navigli-Viertel gibt es einige Lokale in denen man abends an einen Buffet viele italienische Leckereien essen kann. Das wird als Aperitivo bezeichnet. In der Zeit in der es das Buffet gibt, bezahlt man für ein Getränk circa 10 Euro und kann so viel Essen wie man möchte. Besonders die Vielfalt des Buffets ist super. Es gibt Salat, Nudeln, Foccacia, Pizza und oft auch Nachtisch.

5. GROM Eis, Milano / Verona

Auch wenn GROM eine große italienische Kette ist, empfehlen wir Euch einen Besuch in einer der GROM Eisdielen. Unsere Favoriten sind: Crema di Grom, Stracciatella und Cioccolato – mmmh, einfach ein Traum 🙂

6. Bed Bra, Verona

In Verona haben wir eine Nacht im Bed Bra übernachtet – die Unterkunft liegt sehr zentral, direkt an der Piazza Bra, das Zimmer war sehr schön und wir hatten ein eigenes modernes Badezimmer. Nur das Frühstück war ein Reinfall, aber einen leckeren Espresso und ein frisches Brioche gibt es in Italien glücklicherweise in jeder kleinen Bar.

Adresse: Bed Bra, Via Dietrolistone 11, 37121 Verona

7. Amelia, Verona

Verona hat viele hübsche Boutiquen, unter anderem Amelia – wir hätten dort einfach ALLES kaufen können – zum Glück gibt es einen Onlineshop, sodass wir nicht immer extra nach Verona zum Shoppen fahren müssen 🙂

Amelia, Piazza Erbe 33, 37121 Verona oder online: https://www.amelia-store.it 

8. Torre dei Lamberti, Verona

Von dem 84 Meter hohen Turm hat man einen sehr schönen Blick über Verona, montags kostet der Aufstieg (wahlweise zu Fuß oder mit dem Aufzug) 5 Euro pro Person. An allen anderen Wochentagen ist der Museumseintritt inklusive, sodass der Aufstieg 8 Euro pro Person kostet. Je nachdem, ob man sich das Museum anschauen möchte oder nicht, macht es daher Sinn montags den Torre dei Lamberti zu besuchen.

Torre dei Lamberti, Via della Costa 1, 37121 Verona 

9. Castel San Peitro, Verona

Am späten Nachmittag machten wir uns auf zum Castel San Pietro, ein paar Stufen mussten wir erklimmen –  aber der Ausblick über Verona und der rot-goldene Sonnenuntergang am Horizont haben die Mühen entschädigt. Alternativ bringt einen auch eine Zahnradbahn rauf zum Castel San Pietro.

Adresse: Castel San Peitro, 37129 Verona

sdr
sdr
sdr

10. Spaziergang am Gardasee 

Von Verona ist der südliche Zipfel des Gardasees nur 15 Minuten mit dem Zug entfernt – also dachten wir uns: Rucksack auf und ab zum Gardasee, eine Runde am Wasser spazieren – schön war’s!

Haltestelle: Peschiera del Garda, 37019 Verona

dav

-Conny und Caro-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s