Tomatensuppe

Die letzten Wochen und Monate waren schön sommerlich warm, doch mittlerweile ist der Herbst da. Und der Winter wird sicherlich auch nicht mehr lange auf sich warten. Im Süden hat es ja sogar schon geschneit.

Für uns die beste Jahreszeiten, um Suppen zu kochen. Eine unserer liebsten Suppen ist eine selbstgemachte Tomatensuppe.

mmdfürpinterest18061503
mmdfürpinterest18061504

Und so geht’s:

  • 2-3kg frische Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • etwas Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum
  • 250 gr Reis
  • alternativ: Butter, Mehl für Mehlschwitze

Die Tomaten waschen und in große Stücke schneiden. Dabei das grün in der Mitte entfernen. Die Zwiebeln in etwas Öl anschwitzen, bis sie schön glasig sind. Die geschnittenen Tomaten hinzugeben und bei schwacher Hitze vor sich hin köcheln lassen.

mmdfürpinterest18061505

Nach circa 20 – 30 Minuten dann einfach die Tomaten-Zwiebel-Mischung mit dem Pürierstab gut pürieren. Zum Schluß alles durch ein feines Sieb drücken, sodass die Kerne und die Haut der Tomaten im Sieb bleiben.

mmdfürpinterest18061506

Alternativ kann man die Tomaten-Zwiebel-Mischung direkt durch ein Sieb drücken und dann eine Mehlschwitze machen (Butter schmelzen und mit Mehl verrühren, darauf dann die Tomatensuppe schütten und gut und schnell verrühren). Durch die Mehlschwitze wird die Tomatensuppe dick und cremig.

Uns schmecken beide Varianten. Probiert’s einfach aus, was ihr leckerer findet.

Die Tomatensuppe servieren wir dann mit Reis.

mmdfürpinterest18061507

FERTIG!

-Catharina-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s