Süßkartoffel-Apfelkuchen

Süßkartoffel-Apfelkuchen, Süßkartoffel-Was? Ja, das mag man zuerst denken. Was haben Kartoffeln in einem Kuchen zu suchen?! So war auch unsere erste Reaktion, als wir das Rezept in der Hygge Zeitschrift Nr. 2 (*) gesehen haben. Aber neugierig, wie der Kuchen wohl schmecken mag, haben wir uns ans Nachbacken gewagt.

Unser Fazit: Süßkartoffeln im Apfelkuchen schmecken super, nachbacken eine absolute Empfehlung von uns.

Und so geht’s:

  • 1 Süßkartoffel (ca. 200 gr)
  • 500 gr säuerliche Äpfel
  • Saft einer Orange
  •  25 gr Pinienkerne
  • 150 gr kalte Butter in Flöckchen
  • 1 Prise Salz
  • 50 gr Puderzucker
  • 1 Ei
  • 100 gr Weizenmehl
  • 100 gr Dinkelmehl
  • 1 EL kaltes Wasser
  • 5 EL Zimt-Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • Vanilleeis zum Servieren

20180524_155454

Die Süßkartoffel schälen und in dünne Scheiben hobeln. Die Äpfel ebenfalls schälen, entkernen, vierteln und in feine Streifen hobeln. Die Orange auspressen und zusammen mit den Süßkartoffel- und Apfelscheiben in eine Schüssel geben und vermengen. Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten, bis sie gold-braun sind.

Zucker, Salz und Puderzucker mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Das Ei, Mehl und Wasser dazugeben und ebenfalls kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und für mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Die Kuchenform ausfetten und mit Semmelbröseln auskleiden. Den Teig in die Form drücken, gleichmäßig verteilen und ein bisschen Rand hochziehen.

Süßkartoffelkuchen18091102

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Zu der Süßkartoffel-Apfel-Orangenmischung 4 EL Zimt und Zucker sowie 1 EL Speisetärke geben und alles gut vermengen. Die Mischung abtropfen lassen und zusammen mit den Pinienkernen auf dem Teig verteilen. Circa 10 gr Butterflöckchen darauf geben und 1 EL Zimt und Zucker drauf streuen.

Süßkartoffelkuchen18091105

Für circa 25 Minuten in den Ofen geben. Den Kuchen kann man super gut mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

FERTIG!

Süßkartoffelkuchen18091109

(*) Werbung, da Markennennung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s