Avocado-Pasta

Nudeln mit Tomatensoße. Nudeln mit Hackfleischsoße. Nudeln mit Ketchup. Das könnten wir sicherlich tagein tagaus essen, aber man sollte auch immer offen für neues sein. Gesagt, getan.

Auf Facebook haben wir ein leckeres Pasta Rezept gesehen – mit Avocado. Ein wenig unsicher, ob das schmeckt, haben wir uns an die Arbeit gemacht.

Bildschirmfoto 2018-08-19 um 13.07.48

Und so geht’s:

  • 500 gr Nudeln
  • 2 Avocado
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan
  • Kirschtomaten
  • Rucola
  • 50 gr. Pinienkerne

Als erstes schneidet ihr die Avocados in Stücke und kocht die Nudeln, wie auf der Packung angegeben. Zu den Avocados gebt ihr etwas Salz und Pfeffer hinzu, sowie eine Kelle Nudelwasser. Anschließend werden die Avocados püriert und abgeschmeckt. Wenn die Nudeln fertig gekocht sind, schwenkt ihr diese einfach in der Avocadocreme. Die Soße ist wirklich nicht sehr flüssig, sondern eher cremig. Die Pinienkerne ohne Öl kurz in einer Pfanne rösten.

20180706_193009

Am Ende gebt ihr die Pinienkerne, etwas Rucolasalat und klein geschnittene Kirschtomaten hinzu.

FERTIG!

20180706_193013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s